Frau. B. Pulkus - Deutschland

  • Gruppe: 2 Personen
  • Name der Reise: Urlaubsparadies und Strandtage in Mui Ne
  • Datum: Reisedatum: 29.02.2016 - 14.03.2016
 

Hallo Frau Pham Nguyet Minh,

 

entschuldigen Sie das ich erst jetzt ein Feedback über unsere Reise mit Ihnen schreibe.Vorweg erst mal vielen Dank für Ihre tolle Organisation der Reise.

 

Südvietnam hat uns sehr gut gefallen,unser Reiseleiter Dong hat uns seine Heimat wirklich etwas näher gebracht. Herr Dong und unser Fahrer waren immer sehr freundlich ,pünktlich und gut organisiert.Auch auf Wünsche unserseits wurde immer eingegangen.Die Tage während der Rundreise waren gut gefüllt mit Aktivitäten aber nicht zu stressig . Das Dinner auf den Schiff war auch super toll und vor allen sehr lecker. Wir haben unseren Fahrer immer sehr bewundert das er uns bei den chaotischen Verkehr uns immer sicher von A nach B gebracht hat.Die von Ihnen ausgesuchten Hotels waren gut, nur das Paradise Beach würde ich nicht mehr wählen.Die während der Rundreise benutzen Fahrzeuge waren sehr gepflegt . Sehr interessant war die Übernachtung bei der Homestage Familie . Sie waren so über aus herzlich ,und das gemeinsame kochen hat wirklich Spass gemacht. Wir können Ihre Agentur nur uneingeschränkt weiterempfehlen,und sollten wir noch mal eine Rundreise machen, dann nur mit Ihnen.

 

Mit freundlichen Grüssen

U. und B. Pulkus

 

Ausführliches Programm

 

Tag 01 Montag, 29. Februar 2016 : Ankunft in Ho Chi Minh () |  Reiseführer und Chauffeur EY 441 (Etihad Airways) -18:30 Uhr

Nach der Ankunft in Ho Chi Minh werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Ho Chi Minh (ehemals Saigon) befindet sich am Saigon Fluss und ist bekannt für elegante Alleen und französische Kolonialbauten. Übernachtung im Hotel in Ho Chi Minh.

 

Tag 02 Dienstag, 01. März 2016 : Ho Chi Minh Stadtrundfahrt (F,A) |  Reiseführer und Chauffeur

Heute erleben wir das geschäftige Treiben dieser Großstadt mit einer kleinen Rundfahrt. Dabei gelangen Sie in die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und den lebendigen Ben Thanh Markt. Die Reise geht weiter mit dem Besuch des Opernhaus und des Palast der Wiedervereinigung (ehemaligen Präsidentenpalast). Am Nachmittag besuchen Sie das Kriegsrelikte-Museum. Hier findet man hauptsächlich Ausstellungsstücke aus der amerikanischen Phase des Vietnamkriegs. Dann stützen Sie sich in das geordnete Chaos der Chinesen-Straßen (China Town) und Thien Hau Pagode. Am Abend genießen Sie eine Bootsfahrt mit Abendessen auf dem Saigon Fluss. Übernachtung im Hotel in Ho Chi Minh.

Anmerkung: An diesem Tag werden Sie mit dem Reiseführer zu unserem Büro kommen, um den Restbetrag zu begleichen.

 

Tag 03 Mittwoch, 02. März 2016 : Ho Chi Minh - Cu Chi - Ho Chi Minh (F) |  Reiseführer und Chauffeur

Abfahrt nach dem Frühstück nach Cu Chi, 60 km nordwestlich von Ho Chi Minh entfernt. Das Cu Chi Tunnelsystem wurde etwa im Jahr 1948 ausgebaut und diente als Versteck für die Vietcong-Kämpfer während des Vietnamkrieges. Der Aufbau der Tunnel dauerte 25 Jahre, bis eine kleine unterirdische Stadt mit Wohnbereichen, Küchen, Feldkrankenhäuser, Waffenfabriken und Kommandozentralen geschaffen wurde. Die Tunnel von Cu Chi beherbergten bis zu 10.000 Menschen, die jahrelang unter der Erde lebten, heirateten, und Kinder erzogen. Während des Krieges wurde das Gebiet schwer bombardiert. Ab 1988 sind zwei Abschnitte der Tunnel für Besucher geöffnet worden. Zurück in die Stadt am Nachmittag. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung (ohne Reiseführer). Übernachtung im Hotel in Ho Chi Minh.


Tag 04 Donnerstag, 03. März 2016 : Ho Chi Minh - Ben Tre (F, M, A) |  Reiseführer und Chauffeur

Am Morgen verlassen wir die quirlige Stadt und fahren zum Mekong Delta. Diese Region ist auch mit ihren fruchtbaren Böden und scheinbar endlosen Reisfelder als „Reisschüssel“ Vietnams bekannt. In Ben Tre angekommen werden Sie sich auf ein kleines Boot begeben, um interessante Einblicke in den Alltag der Einheimischen entlang der Kanäle zu bekommen. Die Provinz ist vor allem für ihre grünen üppigen Kokosgärten und die lokale Spezialität Kokos-Bonbons bekannt. Während der Bootsfahrt halten wir bei einer kleinen Ziegelei und einem Kokos verarbeitenden Betrieb an, wo Sie die traditionelle und handwerkliche Arbeit bestaunen können. Genießen Sie einen Spaziergang auf dem friedlichen Dorfweg und kosten dabei Honigtee und frisches Obst. Mit dem Fahrrad bummeln wir weiter durch Kokosgärten, Reisfelder und Obstplantagen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nachmittags radeln wir zum Haus von Herrn Sau Khanh, der eine Sammlung von alter Keramik besitzt. Weiter wandern wir zu den Reisefeldern, wo Sie sich dann mit den Bauern unterhalten und ihnen bei der Arbeit auf dem Felder helfen können. Am Abend werden Sie das Abendessen zusammen mit dem Gastgeber zubereiten. Übernachtung bei Einheimischen in Ben Tre.
Anmerkung: einfache Unterkunft

 

Tag 05 Freitag, 04. März 2016 : Ben Tre - Can Tho (F) |  Reiseführer und Chauffeur

Nach dem Frühstück flanieren wir mit dem Fahrad zum Dorfmarkt. Danach unternehmen wir eine Bootsfahrt auf dem Ham Luong Fluss. Bewundern Sie die schöne Flusslandschaft sowie die Szenerien entlang des Flusses mit mehreren handwerklichen Fabriken und einheimischen Häusern. Am Hoa Phu Pier angekommen fahren wir mit dem Rad entlang des Ufers vom Mo Cay Fluss unter grünen Palmen. Transfer am Nachmittag nach Can Tho. In Can Tho besichtigen wir das antike Haus von Binh Thuy. Übernachtung im Hotel in Can Tho.

 

Tag 06 Samstag, 05. März 2016 : Can Tho - Ho Chi Minh (F) |  Reiseführer und Chauffeur

Im frühen Morgengrauen rudern wir durch die verschlungenen Kanäle zum größten schwimmenden Marktes im Mekong Delta – der Cai Rang Markt, auf dem sich sehr viele Bauern und Händler in der Umgebung versammeln, um ihre Waren anzubieten. Hunderte motorisierte Sampans, die mit Reis, verschiedenen Früchten und Kunsthandwerken vollgeladen sind, bilden eine faszinierende und lebhafte Sequenz. Tauchen Sie in das geschäftige Markgeschehen ein und lassen Sie sich von seinem bunten Treiben verzaubern. Wir verlassen den Markt und besichtigen einen großen Obstgarten. Rückfahrt nach Ho Chi Minh. Auf der Rückfahrt stoppen wir an der Khmer-Pagode (10 km von Can Tho entfernt). Übernachtung im Hotel in Ho Chi Minh.

 

Tag 07 Sonntag, 06. März 2016 : Ho Chi Minh - Mui Ne (F) |  Chauffeur

Transfer am Morgen nach Mui Ne (ca. 5 Fahrstunden), wo endlose weiße Sandstrände, charmante Fischerdörfer und beeindruckende Dünen Sie erwarten. Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Anmerkung: Sie werden um 08:30 Uhr in Ihrem Hotel in Saigon abgeholt und dann direkt zu Ihrem Hotel in Mui Ne gebracht.

 

Tag 08 Montag, 07. März 2016 : Mui Ne (F) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer

 

Tag 09 Dienstag, 08. März 2016 : Mui Ne (F) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer

 

Tag 10 Mittwoch, 09. März 2016 : Mui Ne (F) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer

 

Tag 11 Donnerstag, 10. März 2016 : Mui Ne (F) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer

 

Tag 12 Freitag, 11. März 2016 : Mui Ne (F) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer

 

Tag 13 Samstag, 12. März 2016 : Mui Ne (F) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer

 

Tag 14 Sonntag, 13. März 2016 : Mui Ne (F) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Mui Ne.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer


Tag 15 Montag, 14. März 2016 : Mui Ne - Ho Chi Minh Abreise (F) |  Chauffeur EY 440 -19:50 Uhr

Rückfahrt nach Ho Chi Minh am Morgen (ca. 5 Fahrstunden). Transfer direkt zum Flughafen für die Heimreise. Das Hotelzimmer ist bis 12 Uhr verfügbar.

Anmerkung: Sie werden um 11:00 Uhr in Ihrem Hotel in Mui Ne abgeholt und dann direkt zum Flughafen in Saigon gebracht.

----- ENDE UNSERER SERVICES -----