Frau. Christina M. - Schweiz

  • Gruppe: 4 Personen
  • Name der Reise: Ein schönes Vietnam!
  • Datum: Reisedatum: 06.11 - 27.11.2013
 

Hallo Frau Thuy,

 

Ich habe Sie natürlich nicht vergessen, aber ich hatte sehr, sehr viel zu tun und kaum Zeit Fotos zu sortieren.

 

Wenn ich in den November zurückblicke, bleiben mir nur gute Erinnerungen. Alles hat wunderbar geklappt und wir wurden bestens betreut auch in unvorhergesehenen Situationen wie z.B. dem Taifun „Haiyan“. Sie haben uns unsere Flüge umgebucht, Hotelzimmer im ausgebuchten Hanoi herangezaubert, einfach alles ohne grosse Aufregung für uns erledigt. Das war richtig top. Mehr kann man wirklich nicht erwarten. Unsere Reise wird uns immer in bester Erinnerung bleiben und wir werden noch lange davon zehren.

 

Ich schicke Ihnen noch ein paar Fotos in 2 e-mails, da können Sie selber sehen wie schön Vietnam ist.

 

Viel Spass mit den Fotos und ganz liebe Grüsse aus der Schweiz

Christina M.

 

 

Ausführliches Programm

 

Tag 01: 06.11.2013: Ankunft in Hanoi  SQ176 – 11:35 Uhr

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Hanoi ist mit romantischen Boulevards und kolonialen Häusern eine der reizvollsten Städte Asiens. Das Hotelzimmer ist bis 14:00 Uhr verfügbar. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Hanoi.

 

Tag 02: 07.11.2013: Hanoi Stadtrundfahrt (F)

Den ganzen Tag unternehmen wir einen kleinen Spaziergang in die berühmte Altstadt Hanois und besuchen Hoan Kiem See, als das Herz Hanois genannt, und Ngoc Son Tempel (Jadeberg-Tempel). Dann entdecken Sie den konfuzianischen Literaturtempel, erbaut im Jahr 1070 - die erste königliche Universität Vietnams in 1076. Als eine ruhige Oase inmitten der quirligen Stadt Hanoi bietet der Tempel eine antike Atmosphäre sowie einen Anblick auf das Ausbildungswesen Vietnams seit 1000 Jahren bis in die jüngste Geschichte. Schließlich können Sie sich mit einer Aufführung des Wasserpuppentheaters ergötzen. Übernachtung im Hotel in Hanoi.

 

Tag 03: 08.11.2013: Hanoi - Kochkurs (F,M)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Thanh Tri, einem kleinen friedlichen Bezirk am Stadtrand abseits des lebhaften Treibens Hanois, wo Sie an einem Kochkurs teilnehmen. Wir besuchen eine Gastfamilie und werden zusammen mit dem Gastgeber zum Markt kommen, um die Zutaten für den Kochkurs zu kaufen. Zurück zum Haus der Gastfamilie werden Sie lernen, die traditionelle Spezialität von Thanh Tri namens “Banh Cuon” (gedämpfte Reismehlröllchen) zuzubereiten. Danach können Sie die Speise zusammen mit dem Gastgeber im grünen Garten einnehmen. Nach dem Mittagessen kehren wir zurück nach Hanoi. Zeit zur freien Verfügung am Nachmittag. Übernachtung im Hotel in Hanoi.

 

Tag 04: 09.11.2013: Hanoi - Halong Bucht (F,M,A)    4 Fahrstunden

Abfahrt nach dem Frühstück nach Halong Bucht. Unterwegs erfreuen wir uns an der abwechlungsreichen Landschaft mit Reisplantagen, verschlungenen Flüssen… die sehr typisch für das Delta des Roten Flusses sind. Ankunft an der Anlegestelle für Touristenboote in Halong gegen Mittagszeit. Wir gehen an Bord unserer traditionellen hölzernen Dschunke, um diesen spektakulären Ort zu entdecken. Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Dschunke durch zahlreiche aus dem smaragdgrünen Wasser ragende Inseln und Kalksteinen gleitet. Es bietet sich eine ideale Gelegenheit, sich im Meer zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen. Das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert. Eine süße Nacht auf der Dschunke in Ihrer privaten Kabine.

Anmerkung: Der Reiseführer von Asiatica Travel wird Sie nicht in die Dschunke begleiten, ein gemeinsamer, Englisch sprechender Reiseführer an Bord steht Ihnen trotzdem zur Verfügung.

 

Tag 05: 10.11.2013: Halong Bucht (F,M,A)

Genießen Sie das Frühstück und den herrlichen Sonnenaufgang inmitten der traumhaften Inselwelt auf dem Sonnendeck am Morgen. Heute werden wir die Bucht weiter mit zahlreichen mystisch geformten Inseln. Mit einer Kayakfahrt erkunden wir weiter die Schönheit der Bucht. Mittag- und Abendessen werden an Bord serviert. Übernachtung auf der Dschunke.

Anmerkung: Der Reiseführer von Asiatica Travel wird Sie nicht in die Dschunke begleiten, ein gemeinsamer, Englisch sprechender Reiseführer an Bord steht Ihnen trotzdem zur Verfügung.

 

Tag 06: 11.11.2013: Halong Bucht - Hanoi - Hue (F)  VN 1547 – 20:30 - 21:40 Uhr

Heute erwarten Sie viele attraktive Aktivitäten wie Tai Chi Praxis am Frühmorgen, Baden in der Bucht, Hügel besteigen. Gegen Mittag werden Sie ausschiffen und dann nach Hanoi abfahren. Unterwegs machen wir einen Abstecher zur alten Pagode But Thap in der Bac Ninh Provinz. Transfer direkt zum Flughafen für den Flug nach Hue, der einzigen Kaiserstadt, die in Vietnam noch heute besteht. (Abflug: 20:30 Uhr – Ankunft: 21:40 Uhr). Übernachtung im Hotel in Hue.


Tag 07: 12.11.2013: Hue - Thuy Bieu Ökodorf (F,M)

Die Besichtigung heute lässt sich starten mit dem Kaisergrab des Kaisers Minh Mang, einem architektorischen Komplex, der 40 Konstruktionen (Palaste, Tempels, Pavillons, usw…) umfasst. Der Ausflug geht weiter mit einer Bootsfahrt auf dem friedlichen Parfüm-Fluss. Wir halten uns am Ende der Fahrt an der berühmten Thien Mu Pagode (Pagode der himmlischen Frau) zum Besuch auf. Gegen Mittag erreichen wir das ruhig am Ufer des Parfürmflusses gelegenen Ökodorf Thuy Bieu, wo Sie das Mittagessen einnehmen. Am Nachmittag wird ein Radtour entlang der Dorfwege geplant, die sich durch mehrere Gemeischaftshäuser, alte Tempel und insbesondere berühmte traditionelle Gartenhäuser schlängeln. Nach einem Tag voller Aktivitäten werden Sie sich mit einem angenehmen Fußbad mit Heilkräutern inkl. herrvoragender Fußmassage ausruhen. Hier werden Sie auch an einem Kochkurs teilnehmen. Zurück zum Hotel mit dem Auto. Übernachtung im Hotel in Hue.


Tag 08: 13.11.2013: Hue - Da Nang - Hoi An (F)     3.5 Fahrstunden

Am Morgen widmen wir der kaiserlichen Zitadelle - Erbe der letzten Kaiserdynastie Vietnams,  einer von Gräben ummauerten Festung, die im frühen 19. Jahrhundert errichtet wurde. Innerhalb dieser Mauern befindet sich die Verbotene Purpurstadt und die ehemalige Residenz der königlichen Familie. Wenn es unsere Zeit erlaubt, schlendern wir weiter durch den pulsierenden Markt Dong Ba. Am Nachmittag beginnen wir mit einer der atemberaubendsten Route Vietnams - der Mandarin-Straße, Richtung Hoi An. Wir fahren über den Hai Van Pass (Pass der Meereswolken), eine bergige Autobahn, die einen herrlichen Blick über weiße Sandstrände und üppige Wälder eröffnet. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eindrucksvolle Naturbilder mit Ihrer Kamera einzufangen!. Unterwegs sehen wir uns in Da Nang das Museum der Cham Skulptur an, das antike Kunstwerke jenes einst Cham Königreiches ausstellt. Ankunft gegen Mittag in Hoi An, einer der größten Handelshäfen Südostasiens, der zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert gegründet  wurde. Übernachtung im Hotel in Hoi An.

 

Tag 09: 14.11.2013: Hoi An (F)

Heute erwartet Sie eine kleine Stadtbesichtigung in Hoi An, einer der größten Handelshäfen Südostasiens, der zwischen dem 15. Und 19. Jahrhundert gegründet  wurde. In diesem charmanten Städtchen bewahren sich die Einflüsse von verschiedenen Kulturen aus der Vergangenheit noch bis heute. Dies spüren Sie selbst beim Besuch der Altstadt Hoi Ans mit der Japanischen Brücke, der Chinesen-Straße, dem Phung Hungs Haus, dem Markt und dem antikem Hafen. Zum Schluss besichtigen wir die Chuc Thanh Pagode - der älteste Pagode in Hoi An, der 1454 mit chinesischer Bronze gebaut wurde. Am Nachmittag können Sie die Stadt auf eigene Faust entdecken. Einer der spektakulären Ereignisse in dieser Stadt findet an jedem 15. des Mondkalender statt: Das Vollmondfest – nach dem Sonnenkalender zwischen den 20. und 27. jedes Monats, zum Vollmond – hier werden alles elektrische Lichter ausgeschaltet und die ganze Altstadt versinkt im bunten Schein von Laternen. Übernachtung im Hotel in Hoi An.


Tag 10: 15.11.2013: Hoi An - Da Nang - Saigon (F)  VN 1315 – 12:10 - 13:25 Uhr                                       

Transfer am Morgen zum Flughafen für den Flug nach Ho Chi Minh Stadt (ehemals Saigon), die sich am Saigon Fluss befindet und bekannt für elegante Alleen und französische Kolonialbauten ist. (Abflug: 12:10 Uhr – Ankunft: 13:25 Uhr). Am Nachmittag erleben wir das geschäftige Treiben dieser Großstadt mit einer kleinen Rundfahrt. Dabei gelangen Sie in die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und zu den lebendigen Ben Thanh Markt. Übernachtung im Hotel in Saigon.

 

Tag 11: 16.11.2013: Saigon (F)     Ohne Reiseführer und Fahrer

Der ganzen Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Saigon.

 

Tag 12: 17.11.2013: Saigon - Ben Tre - Can Tho (F)    3.5 Fahrstunden

Am Morgen verlassen wir die Stadt und fahren nach Mekong Delta, der “Reisschüssel” Vietnams. In Ben Tre ankommend werden Sie sich auf ein kleines Boot begeben, um interessante Einblicke in den Alltag der Einheimischen entlang der Kanäle zu bekommen. Die Provinz ist vor allem für ihre grünen üppigen Kokosgärten und die lokale Spezialität Kokos-Bonbons bekannt. Während der Bootsfahrt halten wir bei einem kleinen Ziegelei und einem Kokos verarbeitenden Betrieb an, wo Sie die traditionelle und handwerkliche Arbeit bestaunen können. Genießen Sie dann einen Spaziergang auf dem friedlichen Dorfweg und kosten dabei Honigtee und frisches Obst. Mit dem “Xe Loi„ oder Fahrrad bummeln wir weiter durch Kokosgärten, Reisfelder und Obstplantagen. Eine Bootsfahrt im Labyrinth aus Wasserstraßen, die von Palmen gesäumten sind, bringt uns zurück zum Pier. Transfer nach Can Tho. Übernachtung im Hotel in Can Tho.

 

Tag 13: 18.11.2013: Can Tho - Phu Quoc (F)  VN 1014 – 14:50 - 15:40 Uhr      Ohne Reiseführer in Phu Quoc

Im frühesten Morgengrauen rudern wir durch verschlungene Kanäle zum größten schwimmenden Marktes im Mekong Delta - Cai Rang Markt, auf dem sich sehr viele Bauer und Händler in der Umgebung versammeln, um ihre Waren anzubieten. Hunderte motorisierte Sampans, die mit Reis, verschiedenen Früchten und Kunsthandwerken vollgeladen sind, bilden eine faszinierende und lebhafte Sequenz. Lassen Sie sich in das geschäftigen Marktgeschehen eintauchen und von seinem bunten Treiben verzaubern. Wir verlassen den Markt und transfer direkt zum Flughafen für den Flug nach Phu Quoc. (Abflug: 14:50 Uhr – Ankunft: 15:40 Uhr). Abholung und Transfer zum Hotel. Zeit zum Entspannen am Strand. Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.


Tag 14: 19.11.2013: Phu Quoc (F)          Ohne Reiseführer und Fahrer

Ganzer Tag zum Entspannen an dem wünderschönen Strand von Phu Quoc. Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

 

Tag 15: 20.11.2013: Phu Quoc (F)          Ohne Reiseführer und Fahrer

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

 

Tag 16: 21.11.2013: Phu Quoc (F)         Ohne Reiseführer und Fahrer

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

 

Tag 17: 22.11.2013: Phu Quoc (F)         Ohne Reiseführer und Fahrer  

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

 

Tag 18: 23.11.2013: Phu Quoc (F)        Ohne Reiseführer und Fahrer  

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.


Tag 19: 24.11.2013: Phu Quoc (F)       Ohne Reiseführer und Fahrer  

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

 

Tag 20: 25.11.2013: Phu Quoc (F)       Ohne Reiseführer und Fahrer

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

 

Tag 21: 26.11.2013: Phu Quoc (F)      Ohne Reiseführer und Fahrer

Badeaufenthalt und Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

 

Tag 22: 27.11.2013: Phu Quoc - Saigon Abreise (F)  VN 1816 – 16:20 - 17:30 Uhr     Ohne Reiseführer         SQ185 – Saigon/Singapur – 19:50 - 22:50 Uhr

Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen für den Flug nach Saigon. (Abflug: 16:20 Uhr – Ankunft: 17:30 Uhr) In Saigon werden Sie dann den Heimflug besteigen. Das Hotelzimmer ist bis 12 Uhr verfügbar.

 

*** Ende der Services ***