Frau. Nadin S. - Deutschland

  • Gruppe: 2 Personen
  • Name der Reise: Ein charmantes Vietnam
  • Datum: Reisedatum: 29.04.2015 - 09.05.2015
 

Liebe Frau Ly,

 

nunmehr haben wir ein wenig Zeit gefunden, Ihnen zu antworten. Wir sind mit relativ geringen Erwartungen und Vorkenntnissen in Hanoi eingelangt und damit quasi kopfüber ins Abenteuer Vietnam gesprungen.

 

Die Hotels waren alle von europäisch gewohnter Qualität. Herausstechend war auf jeden Fall das Hotel in Puh Quoc mit seiner einzigartigen Anlage sowie Personal und Essen. Immer freundlich, zuvorkommend mit Blick aufs Meer und einem garantierten postkartenreifen Sonnenuntergang.

 

Die Fahrer sowie die Reisebegleiter waren sehr zuvorkommend. Victor, der Reisebegleiter in Hanoi hat uns viel über Land und Leute erzählen können. Auch die Reise zur Halong Bay war kurzweilig und unterhaltsam. Auf jeden Fall kann er ohne jeden Zweifel weiterempfohlen werden vor allem für jüngere Paare.

 

Die Unterkunft auf dem Schiff und die einzigartige Landschaft der Halong Bay waren inspirierend, auch wenn wir nicht so schönes Wetter hatten.

 

Das Essen war vorzüglich. Hier hätte wir jedoch gern noch das eine oder andere Angebot, wie der Besuch einer Höhle, erleben wollen. Ggf. könnten Sie hier für andere Reisende Empfehlungen heraussuchen.

 

Der Aufenthalt in Hoi An war leider durch den Umstand des Feiertages ein sehr ruhiger Tag. Wir hatten uns eigentlich die Marmorberge & Wolkenpass anschauen wollen, doch es waren keine Touren buchbar.  Das Hotel mit Pool und Fitnessraum haben wir ausführlich benutzt. Das Hotel hat ein wirklich gutes Frühstücksangebot! Der nahgelegene Strand war mit dem Hotelbus völlig unkompliziert zu erreichen.

 

Saigon war überraschend anders. Wir haben den Abend auf dem Fluss sehr genossen. Die kleine Reiseführung durch den Reiseführer hat uns für den nächsten Tag in der Stadt gut vorbereitet.

 

Ingesamt müssen wir sagen, dass, für Reisende ohne Asienerfahrung, es absolut empfehlenswert ist, sich durch Einheimische „einweisen“ zu lassen. Man entgeht den „Touristenfallen“ und vermeidet unangenehme Auftritte.

 

Wie bereits oben erwähnt, Phu Quoc war das absolute Highlight der Reise und rundete die stark städtelastige Reise super ab. Der Aufwand der dort betrieben wird, ist immens. Die Küche ist ein absolutes Aushängeschild. Ggf. hatten wir auch ein wenig Glück, da dort gerade eine Delegation von ca. 30 Reiseveranstaltern zu Gast waren und hier besonders Wert gelegt wurde, das Beste an möglichen Rahmenbedingungen zu präsentieren. Es war quasi perfekt. Die Tour in den Süden der Insel kann empfohlen werden. Die Tour in den Norden in den Urwald der Insel wurde aufgrund der Jahreszeit noch nicht angeboten.

 

Die Flüge waren pünktlich, wir sind immer pünktlich zu den Flügen gelangt.

 

Wir danken Ihnen wirklich herzlich für die getroffene Auswahl und den so herrlich unkomplizierten Reiseverlauf. Wir haben uns wirklich gut behütet und umsorgt gefühlt. Eine unvergessliche Zeit!


Viele liebe Grüße aus Berlin

Marc & Nadin

 

Ausführliches Programm

 

Tag 01 Mittwoch, 29. April 2015 : Ankunft in Hanoi (-) |  Reiseführer und Chauffeur

Nach der Ankunft in Hanoi werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Hanoi ist mit ihren romantischen Boulevards und kolonialen Häusern eine der reizvollsten Städte Asiens. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung (Ohne Reiseführer). Das Hotelzimmer ist ab 14 Uhr verfügbar. Übernachtung im Hotel in Hanoi.


Tag 02 Donnerstag, 30. April 2015 : Hanoi Stadtrundfahrt (B) |  Reiseführer und Chauffeur

Der ganze Tag ist für die Entdeckung von Hanoi - der tausendjährigen Hauptstadt Vietnams - für Sie reserviert. Am Morgen besuchen wir das Ethnologische Museum (geschlossen am Montag), das eine wundervolle Sammlung von Kunstwerken aus dem ganzen Land und von 54 Volkstämmen inkl. raffinierten und bunten traditionellen Trachten der Bergvölker darbietet. Die Ausstellung wird weiter im Außengelände fortgesetzt: mit faszinierenden Nachbauten der typischen Häuser der Kinh Menschen, der größten Volksgruppe, bis zu den Nachbauten der Häuser der ethnischen Bevölkerung des zentralen Hochlandes Vietnams. Die alte Pagode Tran Quoc am Westsee steht ebenfalls auf dem Programm. Am Nachmittag entdecken Sie den konfuzianischen Literaturtempel, erbaut im Jahr 1070 - die erste königliche Universität Vietnams in 1076. Inmitten der quirligen Stadt Hanoi ist der Tempel mit seiner antiken Atmosphäre eine Oase der Ruhe. Hier erhalten Sie auch einen Überblick auf die 1000 jährige Geschichte des vietnamesischen Bildungswesens. Danach unternehmen wir einen kleinen Spaziergang in die berühmte Altstadt Hanois und besuchen den Hoan Kiem See, auch als Herz Hanois bekannt, und den Ngoc Son Tempel (Jadeberg-Tempel). Schließlich können Sie sich mit einer Aufführung im Wasserpuppentheater entzücken. Übernachtung im Hotel in Hanoi.

 

Tag 03 Freitag, 1. Mai 2015 : Hanoi - Halong Bucht (B, L, D) |  Reiseführer und Chauffeur

Abfahrt nach dem Frühstück zur Halong Bucht. Unterwegs erfreuen Sie sich an der vielfältigen Landschaft, welches von Reisplantagen zu den verschlungenen Flüssen reichen und sehr typisch für das Delta des Roten Flusses ist. Ankunft an der Anlegestelle für Touristenboote in Halong gegen Mittagszeit. Wir gehen an Bord unserer traditionellen hölzernen Dschunke, um diesen spektakulären Ort zu entdecken. Das Mittagessen wird an Bord serviert, während die Dschunke durch zahlreiche aus dem smaragdgrünen Wasser ragende Inseln und Kalksteinen gleitet. Es bietet sich eine ideale Gelegenheit, sich im Meer zu entspannen und in die Schönheit der Natur einzutauchen. Das Abendessen mit frischen Meeresfrüchten wird von unserem erfahrenen Küchenchef zubereitet und an Bord serviert. Eine süße Nacht auf der Dschunke in Ihrer privaten Kabine.

Anmerkung: Unser Reiseführer wird Sie nicht in die Dschunke begleiten. Ein gemeisamer Englisch sprechender Reiseführer an Bord steht Ihnen zur Verfügung.

 

Tag 04 Samstag, 2. Mai 2015 : Halong - Hanoi - Da Nang - Hoi An (B) |  Reiseführer und Chauffeur

Genießen Sie das Frühstück und den herrlichen Sonnenaufgang inmitten der traumhaften Inselwelt auf dem Sonnendeck am Morgen. Heute entdecken wir die Bucht weiter mit zahlreichen mystisch geformten Inseln. Gegen Mittagszeit kehren wir zurück zum Hafen, wo wir ausschiffen und nach Hanoi abfahren. Unterwegs können Sie den Dorf Yen Duc besuchen. Hier werden Sie rund um den Dorf mit den Fahrrad fahren und die frische Atmosphäre von einem ruhigen Dorf genieβen. Transfer direkt zum Flughafen für den Flug nach Da Nang (Abflug: 19:15 Uhr; Ankunft: 20:35 Uhr). In Da Nang angekommen, fahren wir nach Hoi An (Ohne Reiseführer in Da Nang und Hoi An). Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Anmerkung:

  • circa 4.0 Fahrstunden von Halong nach Hanoi
  • circa 45 Minuten von Danang nach Hoi An

 

Tag 05 Sonntag, 3. Mai 2015 : Hoi An (B) | 

Ganzer Tag zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer

 

Tag 06 Montag, 4. Mai 2015 : Hoi An - Da Nang - Saigon (B) |  Reiseführer und Chauffeur

Transfer am Morgen zum Flughafen in Da Nang für den Flug nach Ho Chi Minh Stadt (ehemals Saigon), die sich am Saigon Fluss befindet und bekannt für elegante Alleen und französische Kolonialbauten ist (Abflug: 11:10 Uhr; Ankunft: 12:30 Uhr). Am Nachmittag erleben wir das geschäftige Treiben dieser Großstadt mit einer kleinen Rundfahrt. Dabei gelangen Sie in die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt, das Kriegsmuseum und zu den lebendigen Ben Thanh Markt. Übernachtung im Hotel in Saigon.

Unser angebotener kostenloser Service: Sie werden an diesem Tag ein Abendessen auf dem Saigon Fluß genießen.

Anmerkung: Ohne Reiseführer in Hoi An und Da Nang

 

Tag 07 Dienstag, 5. Mai 2015 : Saigon (B) | 

Ganzer Tag zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Saigon.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer

 

Tag 08 Mittwoch, 6. Mai 2015 : Saigon - Phu Quoc (B) |  Chauffeur

Morgenflug nach Phu Quoc (Abflug: 10:20 Uhr; Ankunft: 11:15 Uhr). Abholung und Transfer zum Hotel. Zeit zum Entspannen am Strand. Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

Anmerkung: Ohne Reiseführer

 

Tag 09 Donnerstag, 7. Mai 2015 : Phu Quoc (B) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Phu Quoc

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer


Tag 10 Freitag, 8. Mai 2015 : Phu Quoc (B) | 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Phu Quoc.

Anmerkung: Ohne Reiseführer und Fahrer


Tag 11 Samstag, 9. Mai 2015 : Phu Quoc - Saigon Abreise (B) |  Chauffeur

Am Vormittag nehmen wir den Rückflug nach Saigon (Abflug: 13:20 Uhr; Ankunft: 14:30 Uhr). In Saigon angekommen treten Sie anschließend die Heimreise an. Das Hotelzimmer in Phu Quoc ist bis 12 Uhr verfügbar. (Bevor Sie die Heimreise antreten, haben Sie noch etwa 2 Stunden Zeit. In dieser Freizeit können Sie einfach Kaffee trinken oder einkaufen gehen im Einkaufzentrum neben dem Flughafen J)

Anmerkung: Ohne Reiseführer