Frau. Dagmar H. - Deutschland

  • Gruppe: 2 Personen
  • Name der Reise: Die schönsten Seitens Laos und Kambodscha
  • Datum: Reisedatum: 22.02.2016 - 11.03.2016
 

Liebe Frau Thuy,

 

wir sind nun schon einige Zeit wieder zu Hause aber immer noch begeistert von unserer Reise durch Laos und Kambodscha.

 

Wie vereinbart schicke ich Ihnen unseren Reisebericht. Sie können ihn gerne für Ihre Zwecke nutzen. Zwei Kleinigkeiten möchten wir gerne noch zusätzlich anmerken:

 

- die Fahrt im Auto von Pakse nach Don Khong empfanden wir als sehr lang und anstrengend, was wohl daran lag, dass wir von Pakse nach Champasak/Wat Phu, dann zum Tad Fan Wasserfall und schließlich nach Don Khong gefahren sind. Hier hätte man den direkten Wegwählen oder eine Übernachtung einplanen sollen.

- es wäre schön und hilfreich, wenn die Fahrer in den Abschnitten ohne Reiseführer wenigstens über Grundkenntnisse der englischen Sprache verfügen.

 

Es war eine gelungene Reise und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

 

Viele Grüße aus Deutschland,

Dagmar und Horst Hinzberg

 

 

Ausführliches Programm

 

Tag 01: Mo., 22.02.2016: Ankunft in Luang Prabang | TG 576 - 14:00 Uhr

Bei der Ankunft in Luang Prabang werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Das Hotelzimmer steht Ihnen ab 14:00 Uhr zur Verfügung. Der Rest des Tages können Sie selbst gestalten. Übernachtung im Hotel in Luang Prabang.

 

Tag 02: Di., 23.02.2016: Luang Prabang Stadtrundfahrt (F)

Luang Prabang ist als besterhaltenste Stadt in Südostasien, als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt. Am Morgen starten Sie die Entdeckung dieses charmanten Städtchens, das idyllisch am Treffpunkt des Mekong und dem Nam Khan Fluss liegt, mit dem beeindruckenden Stupa Wat Visoun und den Schreinen Wat Aham, Wat Mai und Wat Xiengthong. Danach besteigen Sie den Phousi Hügel um einen Panoramablick über die Stadt bei Sonnenuntergang zu genießen. Zurück nach Luang Prabang für einen Besuch des ethnischen Abendmarktes. Übernachtung im Hotel in Luang Prabang.

 

Tag 03: Mi., 24.02.2016: Luang Prabang - Pak Ou Höhle - Kuangsi Wasserfall (F)      

Am Morgen unternehmen Sie eine Bootfahrt auf dem Mekong Fluss, auf der Sie eine atemberaubende Aussicht auf die friedliche Landschaft und eine Erkundung der Pak Ou Höhlen erwartet. Die Pak Ou sind zwei Höhlen gefüllt mit tausenden goldlackierten Buddhastatuen in verschiedenen Formen und Größen. Weiterfahrt zum Kuangsi Wasserfall. Am Kuangsi Wasserfall angekommen können Sie im türkisfarbenen Wasser des Naturbeckens herum plantschen oder einen Spaziergang entlang der Waldwege genießen. Zurück in die Stadt am Spätnachmittag. Übernachtung im Hotel in Luang Prabang.


Tag 04: Do., 25.02.2016: Luang Prabang - Flug nach Vientiane (F) | QV 104 - 18:35 - 19:20 Uhr

Zusammen mit Ihrem Reiseleiter vor Ort, machen Sie einen Ausflug zum Elefantendorf, das etwa 15km von Luang Prabang entfernt, im grünen Dschungel und der wünderschönen Landschaftskulisse am Ufer des Nam Khan Flusses, verborgen ist. Nach einer schmalen Flussüberquerung kommen Sie im Dorf an, wo Sie geschützte, asiatische Elefanten kennen lernen und auf ihnen einen einstündigen Ritt durch die erstauliche Landschaft machen. Auf dem Rücken eines Elefanten lässt es sich entspannt in die unberühte und üppige Natur von Laos eintauchen. Eine kurze Bootsfahrt bringt Sie dann zum Tad Se Wasserfall. Rückkehr nach Luang Prabang. Dann Transfer zum Flughafen für den Flug nach Vientiane, Haupstadt Laos (Abflug: 18:35 Uhr; Ankunft: 19:20 Uhr). Abholung und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel in Vientiane.

 

Tag 05: Fr., 26.02.2016: Vientiane Stadtrundfahrt (F)                                                  

Heute verbringen Sie den ganzen Tag mit der Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Vientiane. Auf dem Programm stehen Wat Sisaket, der älteste Tempel in Vientiane und ein erstauliches Bauwerk mit bemerkenswerten Budhastatuen und Waldmalereien, sowie der ehemalige königliche Tempel Haw Pha Kaew, der früher den Smaragdbuddha beherbergte. Dann geht es weiter zum Patouxai Monument, das Denkmal für die Helden der königlichen Armee, und That Luang, einer großen buddhistischen Stupa aus dem 16. Jahrhundert. Am Nachmittag führt Sie die Entdeckunstour zum Buddhapark Xieng Khuan bei der Freundschaft Brücke, außerhalb der Stadt. Hier gibt es an die 200 riesige buddhistische und hinduistische Skulputuren und Statuen, die von sagenumwobenen Mönchen hergestellt wurden. Genießen Sie einen spektakulären Ausblick auf den Mekong vor der Rückfahrt nach Vientiane. Übernachtung im Hotel in Vientiane. 

 

Tag 06: Sa., 27.02.2016: Vientiane (F) Ohne Reiseführer und Fahrer

Ganzer Tag steht Ihnen zur Entdeckung der Stadt auf eigene Faust zur Verfügung. Übernachtung im Hotel in Vientiane.

 

Tag 07: So., 28.02.2016: Vientiane - Pakse - Tadlo - Don Khong (F) | QV 303 - 10:45 - 12:00 Uhr                                                                     

Morgenflug nach Pakse, wo Sie Ihr Reiseführer und Fahrer willkommen heißen (Abflug: 10:45 Uhr; Ankunft: 12:00 Uhr). Transfer zum Besuch Tad Fan Wasserfall, dessen Zwillingswasserfälle inmitten einer blühenden Vegetation in die Tiefe rauschen. Unterwegs passieren Sie viele üppige Plantagen, Hügel und Regenwälder. Danach fahren wir zur Don Khong Insel. Unterwegs machen wir einen Abstecher in der ehemaligen Residenzstadt Champasak, wo Sie die Khmer Ruinen des Wat Phu, ein dramatisch am Berghang gelegenen Tempel, entdecken. Diese wunderbare, archäologische Stätte der Khmer Zivilisation, die zum 9. - 12. Jahrhundert zurückgeführt werden kann, wurde von UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Das Vollmondfest im dritten Monat des Mondkalenders in den Anlagen des Tempels, zieht jährlich tausende Pilger aus dem ganzen Land an. Weiterfahrt zu den 4000 Inseln, eine der reizvollsten Landschaften in der südlichen Mekongregion. Mit dem Auto erreichen Sie die Don Khong Insel. Übernachtung im Hotel auf der Don Khong Insel.


Tag 08: Mo., 29.02.2016: Don Khong - Done Khone Insel (F)                                                

Mit einem Longtail Boot gelanden Sie zum breitesten Abschnitt des Mekong Flusses, wo das Wasser in der Trockenzeit so weit zurückgeht, dass tausende von kleinen Inseln zum Vorschein kommen, was dem Gebiet den Name “Si Phan Don” (wörtlich: 4000 Inseln) gab. Entdecken Sie die friedlichen Dörfer von Ban Khone, wo Sie auf eine Reihe von Relikten aus der französischer Kolonialzeit stoßen, darunter alte Kolonialbauten und Reste der ersten Eisenbahnstrecke und Lokomotive in Laos. Die Erkundungstour des 4000 Inseln Gebiet geht mit dem Boot weiter und führt Sie zum fabelhaften Liphi Wasserfall, was so viel wie “Korridor des Teufels” bedeutet. Der Wasserfall ist die natürliche Grenze zu Kambodscha. Wenn Sie Glück haben, bekommen Sie die selten gewordenen Süßwasserdelfine Irrawaddy zu sehen. Übernachtung im Hotel auf der Khone Insel.

 

Tag 09: Di., 01.03.2016: Done Khone - Pakse - Siem Reap (F,A) | QV 513 - 13:10 - 14:10 Uhr

Am frühen Morgen kehren wir zurück nach Ban Nakasang und fahren nach Khone Phapheng, der größten und berühmtesten Wasserfall in Südostasien. Dann fahren wir weiter nach Pakse. Transfer direkt zum Flughafen für den Flug nach Siem Reap (Abflug: 13:10 Uhr; Ankunft: 14:10 Uhr). Bei der Ankunft werden Sie von unserem Reiseführer willkommengeheißen und ins Hotel gebracht. Zeit zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel in Siem Reap.
Unser kostenloses Angebot: am Abend werden Sie ein Abendessen mit Apsara-Tanzaufführung in einem schönen lokalen Restaurant für 2 Personen genießen.

 

Tag 10: Mi., 02.03.2016: Siem Reap - Tonle Sap (F) Ohne Reiseführer und Fahrer am Nachmittag

Am Vormittag nehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See, der See ist 100km lang und somit der größte See in Kambodscha. Die einstündige Fahrt bringt Sie zu einem schwimmenden Fischerdorf, deren Bewohner in Hausbooten leben. Zurück an Land, steht die Rückfahrt nach Siem Reap an, vorbei an idyllischen Landschaften und Dörfern. Zeit zur freien Verfügung am Nachmittag. Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

 

Tag 11: Do., 03.03.2016: Siem Reap - Banteay Srei (F)   Ohne Reiseführer und Fahrer am Nachmittag                              

Am Morgen führt die Tour zu Banteay Srei, der Zitadelle der Frauen, einem wahren Meisterwerk der Khmerkunst. Aus rosafarbenen Sandstein erbaut und mit kunstvollen Ornamenten versehen, wird der Tempel Sie garantiert bezaubern. Auf dem Rückweg nach Siem Reap halten Sie am Banteay Samre Tempel, zur seleben Zeit wie Angkor Wat errichtet wurde. Zurück zum Hotel am Mittag. Freie Zeit am Nachmittag. Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

 

Tag 12: Fr., 04.03.2016: Siem Reap - Sihanoukville (F) | K6 131 - 14:25 - 15:25 Uhr Ohne Reiseführer

Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen für den Flug nach Sihanoukville (Abflug: 14:25 Uhr; Ankunft: 15:25 Uhr). Abholung und Transfer zum Hotel. Zeit zur Erholung am Strand. Übernachtung im Hotel in Sihanoukville.

 

Tag 13: Sa., 05.03.2016: Sihanoukville (F) Ohne Reiseführer und Fahrer

Badeaufenthalt und Übernachtung in Sihanoukville.

 

Tag 14: So., 06.03.2016: Sihanoukville (F) Ohne Reiseführer und Fahrer 

Badeaufenthalt und Übernachtung in Sihanoukville.

 

Tag 15: Mo., 07.03.2016: Sihanoukville (F) Ohne Reiseführer und Fahrer

Badeaufenthalt und Übernachtung in Sihanoukville.

 

Tag 16: Di., 08.03.2016: Sihanoukville (F) Ohne Reiseführer und Fahrer

Badeaufenthalt und Übernachtung in Sihanoukville.

 

Tag 17: Mi., 09.03.2016: Sihanoukville - Phnom Penh (F) ca. 3 - 4 Fahrstunden - Ohne Reiseführer

Zeit zur freien Verfügung bis zur Rückfahrt nach Phnom Penh. Transfer direkt zum Flughafen für die Heimreise. Das Hotelzimmer in Sihanoukville ist bis 12:00 Uhr verfügbar.

Der Fahrer wird Sie um 12:00 Uhr (nach der Check-out-Zeit) in der Hotel-Lobby in Sihanoukville abholen zum Transfer nach Phnom Penh.

 

Tag 18: Do., 10.03.2016: Phnom Penh - Phnom Chisor (F)                                                          

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug nach Phnom Chisor, zum prä-angkorschen Brahmin Tempel von Suryagiri, erbaut zwischen dem 10. und 11.Jahrhundert, der sich auf einem Hügel befindet. Der steile Aufstieg über 503 Stufen wird mit einer tollen Aussicht auf die umgebende Ebene belohnt. Die Besichtigung wird mit einem Abstecher in ein nahe gelegenes traditionelles Seidenweberei-Dorf verbunden. Auf dem Rückweg nach Phnom Penh gibt es Zwischenstopps an Prasat Neang Khmao, dem Tempel der Schwarzen Dame und zwei weiteren Tempeln aus Angkorzeit: Ta Prohm und Yeay Pov. Übernachtung im Hotel in Phnom Penh.

 

Tag 19: Fr., 11.03.2016: Phnom Penh Abreise (F) | TG 581 - 10:00 Uhr Ohne Reiseführer

Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen für die Heimreise. Das Hotelzimmer ist bis 12:00 Uhr verfügbar.

Der Fahrer wird Sie um 07:00 Uhr am Morgen in der Hotel-Lobby in Phnom Penh abholen zum Transfer zum Flughafen (Dauer: ca. 1 Fahrstunde).

 

*** Ende der Services ***